Stubenmusik

Am Donnerstag 15. Dezember um 20.00 Uhr gibt es im Rahmen unserer Offenen Abende eine besondere Einladung in unsere Johanneskirche.  Die Gruppe BriMaTon (Akkordeon, Gitarre, Hackbrett und Zither) spielt alpenländische vorweihnachtliche Stubenmusik. Abgerundet wird das Programm mit schönen adventlich weihnachtlichen Geschichten. Der Eintritt ist frei, Spenden sind für das Bauprojekt unserer Bühler Kirchengemeinde bestimmt. Auch hierzu gibt es ein schönes Plakat im Anhang. Die Oma eines Kindes aus unserem Kindergarten spielt in der Musikgruppe mit uns kam mit dieser schönen Idee auf uns zu.

Newsletter 49-2022

Es geht darum, dass wir unsere Aufmerksamkeit schärfen für das, was wirklich wichtig ist. Im Blick auf diese friedlose Welt und die gefährdete Schöpfung. Vor allem aber im Hören auf Gott, der kraftvoll mit uns spricht – in Jesus Christus, in seinem Mensch gewordenen Wort (Joh 1,1-14).
Hör hin / Audi / mach Deine Ohren auf und dein Herz – nämlich für T & T, für Gottes Trost und unseren Trotz!

Weiterlesen

Newsletter 48-2022

„Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.“ (Mt. 7,7-8)

Weiterlesen

Newsletter 47-2022

Advent
Wir feiern in jedem Kirchenjahr gleich zweimal den Einzug des Königs aller Könige in Jerusalem: am Palmsonntag und am ersten Advent. Jesus, der Sohn Gottes, der vor seinen Jüngern auf die Knie geht und ihnen die schmutzigen Füße wäscht, der mit Dornen gekrönt den Thron des Kreuzes besteigt, der sein Leben drangibt für die ihm anvertrauten und so innig geliebten Menschen. Anders als wir das nicht nur aus den aktuellen Kriegsgeschichten und aus Berichten über Sportfunktionäre und Wahlkämpfe in den USA kennen: wie sehr die Macht die Leute blendet und wie aus Erhabenheit im Handumdrehen Abgehobenheit und Hochmut werden, Machtmissbrauch und Überheblichkeit.

Weiterlesen