Ein offenes Ohr

„Abstand halten“ ist das Gebot der Stunde, um einander gut zu schützen. Aber „auf Distanz“ bleibt vieles auf der Strecke, auch das persönliche Gespräch.

Darum bieten wir in den kommenden Wochen (zunächst bis Ostern) an zwei Tagen in der Woche eine feste Sprechzeit in unserem Evangelischen Gemeindezentrum an (Johannesstraße 5, in Bühl).

Pfarrer Götz Häuser, Vikarin Lisa Kern und Ute Müller sind ausgebildete, erfahrene Seelsorgerinnen und Gesprächspartner und nehmen sich gerne dafür Zeit. Wer ein offenes Ohr sucht, um Lasten zu teilen und persönliche Fragen zu besprechen, um Rat einzuholen, zu beichten oder einfach mal wieder ungezwungen mit jemandem zu reden, ist willkommen – auch ohne vorherige Anmeldung und selbstverständlich in einem geschützten Rahmen, unter dem Siegel der Verschwiegenheit.

Die Sprechzeiten umfassen jeweils eine Stunde und werden jeden Donnerstag um 17.00 Uhr und jeden Samstag um 16.00 Uhr im Gemeindezentrum angeboten; der Raum ist ausgeschildert. Wer mit einer bestimmten Person sprechen möchte, findet hier die entsprechenden Termine. Im Gemeindebüro (Tel.: 07223-22704) kann auch unabhängig von den festen Sprechzeiten ein Termin vereinbart werden. Wer sich direkt an eine Person aus dem Seelsorgeteam wenden möchte:

Donnerstag 17.00 Uhr18.2.2021 Lisa Kern25.2.2021 Ute Müller4.3.2021 Lisa Kern11.3.2021 Ute Müller13.3.2021 Götz Häuser25.3.2021 Ute Müller1.4.2021 Ute Müller
Samstag 16.00 Uhr20.2.2021 Ute Müller27.2.2021 Götz Häuser6.3.2021 Karin Bessler13.3.2021 Götz Häuser20.3.2021 Lisa Kern27.3.2021 Götz Häuser3.4.2021 Götz Häuser

Flyer herunterladen