Film anschauen: Bild oben klicken

Nur die Tonspur anhören:

Tonspur des Umbau-Films
Worauf kann ich mich verlassen in dieser unruhigen Welt?
Wie kommen wir in unserer Gesellschaft weiter?
Was gibt meinem Glauben Hand und Fuß?

Diesen Fragen stellen wir uns als evangelische Kirchengemeinde in Bühl, wenn wir Gottesdienste feiern und miteinander reden – und ganz konkret etwas tun! In unserem Gemeindezentrum ist jeder Mensch willkommen. Wir teilen miteinander Gottes Segen, Freude und Trost. Wir stärken den Zusammenhalt und geben Orientierung in Fragen des Glaubens und des Lebens. Unser Gemeinde-Motto bringt auf den Punkt, wofür wir stehen:
GEMEINSAM GLAUBEN LEBEN

GEMEINSAM

Menschen aller Altersstufen, Herkunft und Lebensweisen kommen in unserem Gemeindezentrum zusammen. „Geborgen, geachtet, gestärkt“ gilt für die Kleinsten in unserem Kindergarten, aber auch für Eltern und Familien, für Singles und Paare, Jugendliche und Senioren, Einheimische und Zugezogene, die sich in unseren Gottesdiensten begegnen, in Gesprächs- und Arbeitsgruppen, beim Kochtreff oder im Jugendkreis.

GLAUBEN

Gute Begegnungen mit Gott und miteinander sind uns wichtig, um den Glauben zu entdecken und darin zu wachsen. Wir suchen tiefe und persönliche Gespräche und halten dabei Spannungen und Unterschiede aus. Wir beziehen Positionen und hören doch nicht auf voneinander zu lernen. Glaubende wie Zweifelnde sind uns willkommen, beim Hoffen und Handeln, Beten und Feiern.

LEBEN

Wir teilen unser Leben miteinander und übernehmen Verantwortung auch für Menschen, die mehr Unterstützung brauchen: Einsame und Trauernde, Alleinerziehende und Migranten. Wir schauen auf unsere Stadt und unser Land, auf die sich wandelnde Gesellschaft und unsere gefährdete Welt. Wir sind seit Jahren im Klimaschutz engagiert und stellen uns den großen Fragen unserer Zeit. In allen Bereichen sind bei uns Ehrenamtliche aktiv. Wir sind eine starke wertgebende Institution für Bühl und darüber hinaus, ein Ort der Mitmenschlichkeit und der lebendigen kirchlichen Tradition.

TRADITION UND ZUKUNFT

Wir freuen uns, dass bei uns mehr und mehr Menschen am Leben in unserem Gemeindezentrum teilnehmen. Und wollen auch in Zukunft ein Ort der Zuversicht und des Lichts sein für die Gesellschaft und für die Menschen hier in Bühl. Doch dazu ist ein richtungsweisender Schritt notwendig: Der Ausbau und die Sanierung unseres Gemeindezentrums. Dabei geht es um

  • die Schaffung von genügend Raum, um die begonnene Arbeit mit Familien und Jugendlichen weiterzuführen, um Platz für Seelsorge und Gespräche zu haben;
  • den Abbau von Barrieren für Ältere und Menschen mit Handicap;
  • eine zeitgemäße und dem Klimaschutz verpflichtete Sanierung des über 50 Jahre alten Gebäudekomplexes;
  • die Erweiterung des Kindergartens und Anpassung an neue Standards.

FORUM FÜR EIN MITEINANDER

Im Zentrum des Ausbaus steht die Errichtung eines überdachten Foyers, das unseren Innenhof und Willkommensbereich erweitert. Ein Forum, in dem Menschen unterschiedlicher Ansichten und Kulturen in Kontakt kommen, sich austauschen und einander aber auch Gott begegnen: durch gute Gespräche bei einer Tasse Kaffee, beim gemeinsamen Kochen und Essen, durch Musik und Lesungen, durch erfahrbare Spiritualität und offene Diskussionen zu Fragen an Kirche und Gesellschaft, Religion und Herkunft. Hier soll gestritten und gerungen, hier darf gelacht, aber auch geweint werden. Film anschauen (Youtube)

WIR bauen Gemeinde für Leute und morgen!

Dazu braucht es viele Menschen, die anpacken und großzügig spenden.

Spendenkonto

Sparkasse Bühl: DE31 6625 1434 0000 0139 38
Volksbank Bühl: DE69 6629 1400 0000 6099 00
Stichwort „Bauprojekt“
Möglich und hilfreich wäre auch ein Dauerauftrag.

Danke für alle Unterstützung und alles, was wir gemeinsam schaffen.

Herzlich, Ihr Pfarrer Dr. Götz Häuser
Evangelische Kirchengemeinde Bühl
Johannesstraße 5, 77815 Bühl
Tel.: 07223 22704, post@evkirchebuehl.de
www.evkirchebuehl.de

Gebäude-Simulationen: AiD-Architekten, Baden-Baden;
Titelbild/Bildbearbeitung/Layout: Norbert Gatz, Bühl